Floryk, Firese 5 Jahre alt

 

leidet akut am Sommerekzem, Ekzeme an der Mähne, am Bauch und Schweifrübe.

Im Mai 2012 bekam Floryk das erste mal eine Bioresonanztherapie, Toxine wurden ausgeleitet, die Leber entgiftet, die Darmtätigkeit verbessert und der Stoffwechsel in Gang gebracht.

Die zweite Behandlung war im Juni 2012. Entlastung von Pollen, Wiesengräsern und Heumilbe.

Danach besserte sich sein Zustand. Im Juli bekam er wieder einen Rückfall, wieder Bioresonanztherapie und zusätzlich Injektionen mit Alleosal und Dermisal.

Zur Vorsorge begann die Therapie vor der Koppelsaison schon im Frühjahr 2013. Nach zwei Behandlungen hatte Floryk keine Beschwerden mehr.