Frieda, Deutsche Dogge, knapp 2 Jahre alt

Behandlung mit der Bioresonanztherapie wegen Scheinträchtigkeit.

Die Besitzerin kam das erste mal im September 2018 in meine Praxis und berichtete, daß Frieda seit ca. 3 Monaten scheinträchtig ist.

Die Brustdrüsen waren stark geschwollen und sie gaben auch Flüssigkeit ab. Mittels der Biroresonanz behandelte ich Frieda mit dem Programm Hormontherapie mit Tieffrequenzen und zur Begleitung mit einem homöopatischen Mittel.

Die Besitzerin berichtete, daß nach der ersten Behandlung eine sehr zufriedenstellende Besserung eintrat. Da die Scheinträchtigkeit im Dezember 2018 wieder aufflackerte wiederholten wir die Therapie.

Wie schon im Abschnitt "Therapieempfehlungen" erwähnt, bedarf es in den meisten Fällen mehrere Sitzungen.